• Dieter Maiwert

Mehr Vitamine als Salat

Zur Zubereitung eines gelungenen Blattsalates benötigt man vier Personen: einen Weisen für die wohldosierte Menge und Auswahl an Essig, den Zeitgenossen Geizhals, der die sparsamste Verwendung von Salz und Pfeffer garantiert. einen Verschwender, zuständig für viel und bestes Olivenöl, der Vierte ist ein leicht zu beschaffender Narr, der alles mit dem Salat vermischt - meist Chefsache.


Mehr Hilfskräfte wären Luxus, und mehr Grundzutaten sind unnötig. Der wesentliche Geschmacksträger soll die Salatauswahl, die ihnen schmeckt, sein. Das Dressing dient als nicht zu dominanter Geschmacksverstärker. Falls Ihnen Radicchio, Chicoree oder andere zur Familie der Zichorien gehörenden Pflanzen nicht zusagen, verzichten Sie darauf. Also brauchen Sie auch keinen Zitronensaft und Zucker, mit dem der Bitterstoff (Cichoriin), der in diesen Salatsorten ist, bekämpft oder gedämpft werden soll. Anders in der Medizin vielleicht, in der nur die besonders bitteren Pillen Wirkung und Heilung versprechen, trägt auch der wohlschmeckende Salat zur Gesundheit bei. Überhaupt sollten Sie, unabhängig von der Zufuhr von Vitaminen, Mineralien und Sonstigem, vor dem Hauptgericht oder als Anfang eines Menüs regelmäßig Grünzeug essen,weil damit der Heißhunger gestillt ist und die Sättigung sich nicht auf die in der Regel fett- und eiweißreiche (Haupt-)Mahlzeit konzentriert. Dadurch wird eine meist unkontrollierte und oft zu hohe Kalorienzufuhr verhindert. Eine quasi verzichtsfreie Diät, die in dieser Form nicht mal ein Widerspruch in sich selbst ist.


Vor einigen Jahren hätte ich Ihnen anderes geraten, aber in der heutigen Zeit, die sich eh nicht ändern lässt, haben Sie auch im Winter, außerhalb der Saisons, eine schier unerschöpfliche Auswahl an frischen Salaten, Gemüsen und Früchten, die nicht zu nutzen Unfug wäre. Mögen die anderen sich „nachhaltig" im Verzicht üben.


Balsamico-Dressing


4 cl Portwein

1 TL Honig

1 TL Senf

6 cl 10-jähriger Aceto Balsamico

1 Spritzer Grenadine

0.1 l Olivenöl

Scl Walnussöl

Salz. Zucker


Alles so lange mit einem Zauberstab mixen, bis eine homogene Konsistenz (Emulsion) entsteht.

27 Ansichten

 

 

Get in Touch

Tischreservierung

Telefon: +49 (0)8022 95379

Öffnungszeiten

11.30 h  bis 23.00 h

Ruhetage

Montags vom 1. April. - 31.Okt.

Montags und dienstags vom 1. Nov. - 31. März

 

 

Impressum | Informationspflicht | Datenschutzerklärung 

Maiwerts Restaurant | Ledererweg 9, 83684 Tegernsee | Telefon: +49 8022 95379 | E-Mail: info@maiwerts.de
www.maiwerts.de

 

© 2019 by Dieter Maiwert und Qseven media GmbH